Deutschlandfunk عمومي
[search 0]
أكثر

تنزيل التطبيق!

show episodes
 
Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zur Berichterstattung über Politik, gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondentinnen und Korrespondenten.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In „Kontrovers“ prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers. Sie erreichen das Team über WhatsApp, per Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de und am Sendetag über unser Hörertelefon 00800 4464 4464.
 
Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Loading …
show series
 
Seit gut zwei Monaten lebt und arbeitet der Saarländer Matthias Maurer auf der Internationalen Raumstation. Da heute das Vermarkten der Raumfahrt immer wichtiger wird, tragen die ESA-Missionen stets klangvolle Namen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Direkter Link zur Audiodateiبقلم Lorenzen, Dirk
 
Beim ersten Date ist alles noch super, aber spätestens beim zweiten oder dritten merken wir, dass wir immer wieder auf ähnliche Personen "reinfallen". Wie legt man alte Dating-Muster ab und wie lernen wir, für uns und unsere Überzeugungen oder Wünsche einzustehen? ******** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ******** Noch mehr Infos zum Thema: B…
 
Unsere Themen: +++ Großbritannien: Die Torys gegen Premierminister Boris Johnson +++ Netzkriminalität: Was wir gegen Hass und Belästigung im Netz tun können +++ Corona: Was Genesene jetzt beachten müssen +++ EU-Ratspräsidentschaft: Wie Frankreichs Pläne aussehen +++ Kommunikation: Wer kümmert sich um Tiefseekabel? +++…
 
Vor 80 Jahren beschlossen Vertreter des Naziregimes auf der Wannseekonferenz die systematische Ermordung der Juden. Sie hatten dabei alle Jüdinnen und Juden weltweit im Blick. Für den Historiker Konstantin Sakkas macht dies die Einzigartigkeit der Shoah aus. Ein Kommentar von Konstantin Sakkas www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Di…
 
Im Konflikt zwischen der Ukraine und Russland sucht die Bundesregierung noch nach einer klaren Haltung. Beobachter machen vor allem die SPD dafür verantwortlich. Frank Capellan aus dem DLF-Hauptsstadtstudio erklärt das Russlandproblem der Sozialdemokraten. Außerdem: Erstmals in dieser Pandemie sind in Deutschland an einem Tag mehr als 100.000 Coron…
 
Der Druck auf die indigenen Gemeinden in Brasilien nimmt immer weiter zu. Jüngste Gesetzesvorhaben sollen verhindern, dass neue Schutzgebiete ausgewiesen werden - und bestehende werden von Goldgräbern, Viehzüchtern und der Politik beständig attackiert. Von Lisa Kuner www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Alexandra Maria Lara würde gerne richtig gut singen können, verrät sie uns im Interview. Im Animations-Musikfilm "Sing 2 – Die Show deines Lebens" spricht sie die Hausschwein-Dame Rosita. Der Regisseur Christian Schwochow hat nach "The Crown" wieder international gedreht. Ab Freitag (21.01.) ist sein neuer Film "Munich – The Edge of War" auf Netfli…
 
Thomas Stöber hat mit der Familientradition gebrochen. Er wurde Heizungsbauer statt Landwirt - und dann zum Miscanthus-Gras-Pionier. Die Energiepflanze spart nicht nur Heizöl, sondern bindet auch viel CO². Aber noch ist sie relativ unbekannt. Von Anke Schaefer www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Als Junge wollte Robert gern zur Hitlerjugend. Die nahmen keine Juden, das kapierte er nicht. Vor allem die Trommeln reizten ihn, der Rhythmus, der Krach, das Martialische. Als Musiker und Künstler kam er 1989 zurück nach Berlin Von Alexa Hennings Direkter Link zur Audiodateiبقلم Hennings, Alexa
 
Die Beziehungen zwischen Menschen und Hunden haben sich verändert. Heute gelten Hunde einerseits als Gesellschaftsmitglieder. Andererseits geht es zunehmend auch um ihre ökonomische Verwertung. Von Barbara Eisenmann www.deutschlandfunkkultur.de, Freispiel Direkter Link zur Audiodateiبقلم Eisenmann, Barbara
 
Gibt es Gespenster? Die Naturwissenschaften betrachten die paranormalen Eindringlinge mit Skepsis. Die Psychologie spricht von menschlicher Einbildung. Doch dass Gespenster in der Popkultur zur Zeit Konjunktur haben, ist unbestritten. Und ihr Wirken zeigt sich nicht nur dort. Von Raphael Smarzoch www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil Direkter Link…
 
Ein Kurz-Trip ins All, Menschen auf dem Mars, "Super-Konstellationen" mit zehntausenden Satelliten im Orbit - in der Raumfahrt herrscht momentan das Motto "alles geht". Ob die hochfliegenden Pläne allerdings Folgen für die Umwelt haben, ist noch nicht ansatzweise geklärt. Von Karl Urban www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Au…
 
In die Tiefe graben, statt linear zu erzählen: Warum das ein Gewinn ist, erklärt der Schriftsteller und Filmemacher Alexander Kluge. Außerdem: Wie wir mit Nietzsche die Coronakonflikte in der Gesellschaft besser verstehen. Eilenberger, Wolfram www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ute Holschumacher hat nie Lesen und Schreiben gelernt. Als Kind wird sie gehänselt, als Erwachsene gemobbt. Nach einer schweren psychischen Krise gibt sie ihrem Leben mit Anfang 50 noch einmal eine Wendung. Carina Schroeder im Gespräch mit Sonja Koppitz www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Direkter Link zur Audiodatei…
 
Globalisierung, Automation, Finanzcrash, Klima, Armutsrevolten, Wachstumsschwäche, Pandemie – die multiple Krise der Weltwirtschaft, die wir durchleben, nimmt kein Ende. Warnungen über die explosiv wachsende Ungleichheit und Mutmaßungen über das Ende des Kapitalismus werden schon überall, auch unter den Eliten der Weltwirtschaftsgipfel diskutiert. …
 
Kinder und Jugendliche sollten mehr an politischen Entscheidungen beteiligt werden, meint Michael Klundt, Professor für Kinderpolitik. Das gelte vor allem, wenn sie von diesen betroffen seien. Schließlich seien sie die Experten ihres eigenen Lebens. Moderation: Annabell Brockhues www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die erste große Liebe – die vergessen wir nicht. An diesen Partner oder an diese Partnerin erinnern wir uns ein Leben lang. Und diese Liebe prägt uns. Aber inwiefern? Das klären wir in Eine Stunde Liebe zusammen mit Paartherapeut Eric Hegmann. Außerdem berichtet uns Cleo in ihrem Liebestagebuch davon, dass ihr in ihrer ersten Beziehung klar wurde, …
 
Kaum eine Technologie ist so umstritten, wie die Atomkraft. Wie gefährlich ist radioaktive Strahlung? Welche Bedeutung hat die Angst vor dieser Strahlung? Und wie wirkt sich Atomkraft auf die Demokratie aus? Diese Fragen wurden auf dem Historikertag 2021 diskutiert. ********************** Mehr zu diesem Thema findet ihr hier. **********************…
 
In den 1950er Jahren wurde das Vorkommen an Öl und Gas in den Weiten Sibiriens entdeckt. Schnell wurden Milliarden Tonnen Rohöl gefördert und exportiert – ein riesen Geschäft. In den 1990er Jahren sorgte Russlands Präsident Putin mit rigiden Methoden dafür, dass Gazprom mehrheitlich in staatlichen Besitz kommt. *********************** Ihr hört in d…
 
"Die Reise nach Dallas": ein Hörspiel für den RIAS, 1984 gesendet. Eine historische Momentaufnahme der drittgrößten Stadt in Texas - und ein scharfer Kontrast zu dem Dallas, das durch die gleichnamige Fernsehserie berühmt wurde. Von Thomas Crecelius und Michael Kuball www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Qualität unserer Beziehung zu anderen Menschen bemisst sich auch an der Art, wie wir miteinander sprechen. Mit gewaltfreier Kommunikation erreichen wir gute Beziehungen. Doch wie geht das? Das besprechen wir in dieser Ausgabe Achtsam. **************** Mehr Achtsam-Ausgaben: - Puffer gegen Stress – Achtsam erinnern - Achtsamkeit und Hoffnung - W…
 
Präsident Macron äußert sich krass zu Impfgegnern, Stromae singt in den TV-Nachrichten über Suizidgedanken und das Feuilleton stürzt sich auf den neuen Roman von Michel Houellebecq. Ganz schön was los in Frankreich! Der Kulturpodcast analysiert die Lage mit Journalistin Romy Strassenburg. Von Christine Watty und Julius Stucke Direkter Link zur Audi…
 
Die erste Bundestags-Sitzungswoche des Jahres ist ein Stelldichein der wichtigsten Politikresorts und Kick-Off für die vielen Vorsätze der Ampel-Koaliton. Unsere Hauptstadtkorris Stephan Detjen, Ann-Kathrin Büüsker, Katharina Hamberger und Volker Finthammer beobachten die ersten Plenardebatten und was sich sonst im Bundestag geändert hat. Detjen, S…
 
Loading …

دليل مرجعي سريع

حقوق الطبع والنشر 2022 | خريطة الموقع | سياسة الخصوصية | شروط الخدمة
Google login Twitter login Classic login