Internationale Netzwerke: Was bringt der Austausch vor Ort?

28:57
 
مشاركة
 

Manage episode 333746986 series 2849742
بواسطة Nationale Stadtentwicklungspolitik، اكتشفه Player FM ومجتمعنا ـ حقوق الطبع والنشر مملوكة للناشر وليس لـPlayer FM، والصوت يبث مباشرة من خوادمه. اضغط زر الاشتراك لمتابعة التحديثات في Player FM، أو ألصق رابط التغذية الراجعة في أي تطبيق بودكاست آخر.
Marietta Schwarz im Gespräch mit Bettina Silbernagl und Lars Loebner

Die Neue Leipzig Charta ist ein europaweites Manifest – und damit Ausdruck internationaler Zusammenarbeit auf Stadtentwicklungsebene. Viele andere Netzwerke existieren – immer geht es dabei, Erfahrungen auszutauschen, mit frischem Blick auf die Probleme anderer zu schauen, umzudenken, die eigenen Herangehensweisen vielleicht auch in Frage zu stellen. In dieser Podcastausgabe geht es darum, wie solche Netzwerke aufgebaut werden, wann sie funktionieren und welche Synergie-Effekte sie in den Verwaltungen erzeugen.

Unsere Podcastgäste arbeiten seit vielen Jahren in internationalen Zusammenhängen: Bettina Silbernagl leitet das Programm D4uC (Dialoge für Urbanen Wandel) des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat bei der GIZ.

Lars Loebner leitet das Sonderreferat Wohnungsbau bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Berlin und nimmt regelmäßig an internationalen Austauschprogrammen, u.a. D4uC, teil

Website Nationale Stadtentwicklungspolitik

Neue Leipzig-Charta

Weitere Informationen unter www.machtstadtgemeinsam.de

19 حلقات