Mediation عمومي
[search 0]
أكثر

تنزيل التطبيق!

show episodes
 
Ich bin Sascha Weigel und möchte Sie in diesem Podcast gemeinsam mit meinen Gästen mit spannenden Sichtweisen und Einschätzungen rund um die Themengebiete Mediation, Konflikt-Coaching und Organisationsberatung zum Nachdenken anregen. Wir hegen die Absicht, dass Sie hier durchaus die zündende Idee oder bei Bedarf einen neuen Lösungsansatz für ihre Problem- oder Konfliktsituation entwickeln können. Zu Wort werden in diesem Podcast auch Fachexperten kommen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaft ...
 
Le 1er juin 2022, les membres du réseau étudiant de l’Observatoire des médiations culturelles (OMEC) se sont rencontrés dans le cadre du symposium international de recherche, d’action et de création « COHABITER - Imaginer les médiations culturelles au 21e siècle » organisé par l’Observatoire. Ce balado restitue les questions collectivement travaillées par les étudiant·e·s autour de trois textes qui abordent, selon des points de vue distincts, les enjeux de la « cohabitation » dans le cadre d ...
 
Loading …
show series
 
Wenn das Trennende zusammenprallt, naht die Lösung - zuweilen in Form der Eskalation. Inhalte: Zeitgeist "Konflikte"? Differenzierung von Warnung und Drohung? Trenne Person von Problem (Prinzip des Harvard-Verhandlungskonzepts) Unterschied zwischen Kritikgespräch und Konfliktgespräch? Zuhören und Nachfragen Vorbereitungs- und Durchführungsszenarien…
 
Wo Kritik nötig wird, ist Klarheit gefragt Heute geht es um Kritik. Wie führen wir am besten ein Kritikgespräch? Das hängt - wie so häufig - vom Ziel ab. Mit einem Kritikgespräch will man seinen Unmut, seinen Ärger, zumindest aber seine enttäuschte Erwartung aussprechen, aber eben nicht bloß loswerden, sondern auch landen. Bestenfalls ändert der Ge…
 
Von der Kernidee der Mediation, besser zu verhandeln, hin zu einem besseren Mediationsmarketing. Dieses Mal geht es um Wirtschaftsmediation und welchen Stellenwert sie gegenwärtig in wirtschaftlichen Streitigkeiten einnimmt. > Einigen Sie sich lieber jetzt und preiswert, als später teuer und erschöpft vor Gericht. Wirtschaftsmediation ist für Jörg …
 
Handlungsempfehlungen für die Klärungsprozesse in der Online-Welt Einführung:Heute geht es um Konflikte und ihre Bearbeitung in der virtuellen, digitalisierten Arbeitswelt des ONLIFE. Nicht erst mit der Pandemie arbeiten wir Menschen mehr und mehr virtuell zusammen, führen remote und werden remote geführt, diskutieren, debattieren, streiten und sch…
 
Im Gespräch mit Dr. Isabell Lütkehaus, Gunnar Duvenhorst und Christian Bollert - Christian Bollert: Journalist, Moderator, Podcastproduzent und Gründer von Detektor.fm aus Leipzig. - Gunnar Duvenhorst, Betriebswirt, Marketingexperte bei AIM – Agile IT Management GmbH -Dr. jur. Isabell Lütkehaus: Mediatorin und Autorin des Standardwerks „Basiswissen…
 
Konfliktepisode - Widerspruchskommunikation - Anschuldigungskommunikation - Drohkommunikation Heinz Messmer (1955), Prof. Dr. rer. soc. habil., Soziologe. Diplom, Dissertation und Habilitation an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld ("Der soziale Konflikt", 2001). Seit 2009 Professor an der Hochschule für Soziale Arbeit/FHNW (Basel…
 
Professioneller Umgang mit Vertreter*innen der Reichsbürgerbewegung. Das soziale und kommunikative Phänomen der Reichsbürger zwingt einige Menschen in Organisationen, sich mit Vertreter*innen dieser Bewegung umzugehen. Das ist herausfordernd und kann zutiefst irritierend wirken. Die Podcast-Episode gibt Tipps und Hinweise für den konkreten Umgang m…
 
Wenn dem Gesprächspartner mutig ein unabänderliches und für ihn überraschendes Übel zugemutet werden muss. Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen. Eine schlechte Nachricht zu überbringen fällt Niemanden leicht. Einige Dinge können beachtet werden, damit das Gespräch nicht weh tut, sondern allenfalls die Nachricht selbst. …
 
Welche unterschiedlichen Logiken leiten Manager*innen und Berater*innen?Sascha Weigel spricht mit den bekannten und erfahrenen Beratern Günther Mohr und Rolf Balling zu den unterschiedlichen Denk- und Arbeitsweisen von Manager*innen und Berater*innen, welchen Logiken sie folgen und was sich im Laufe der vergangenen Jahre möglicherweise geändert hat…
 
Mediation im öffentlichen Raum. Wie München mit Konflikten umgeht. Brigitte Gans, Jahrgang 1967, Dipl.-Geografin, arbeitet seit 15 Jahren als Mediatorin und Moderatorin für Kommunen, Unternehmen und Organisationen. Sie ist Ausbilderin für den Bundesverband Mediation (BM) und lehrt Mediation sowie Verhandlungs- und Konfliktmanagement, u.a. an der Un…
 
Erschütterungen, Kränkungen und Ideale in der Mediation. Im Zuge der Episode "#93 - Perspektiven auf Russlands Angriffskrieg und die Kränkung von Mediatoren" entwickelte sich …im ersten Teil dieser Episode ein persönliches Gespräch zu "Identitätsfragen" von Mediator*innen, die durch Russlands Angriffskrieg, der trotz der Verhandlungs- und Gesprächs…
 
Im Gespräch mit Günther Mohr, Jürgen von Oertzen und Alexander Redlich Vier Mediatoren sprechen, streiten, (miss-)verstehen und klären sich einander auf zu Ihren Gedanken, Befürchtungen und Kränkungen, die der russische Angriffskrieg verursacht. Vier unterschiedliche, zum Teil konträre Perspektiven versuchen auf der gemeinsamen professionellen Basi…
 
Le 1er juin 2022, les membres du réseau étudiant de l’Observatoire des médiations culturelles (OMEC) se sont rencontrés dans le cadre du symposium international de recherche, d’action et de création « COHABITER - Imaginer les médiations culturelles au 21e siècle » organisé par l’Observatoire. Ce balado restitue les questions collectivement travaill…
 
Wenn sich Mediation, Verwaltung und Digitalisierung treffen... In der Münchner Verwaltung, IT-Referat, wurde eine App entwickelt, um die über 1400 Mitarbeitenden einen schnellen Zugang zu grundlegenden Informationen rund um Konfliktmanagement, Mobbing und Teamkonflikten zu ermöglichen. Sie informiert und verweist an die existierenden Anlaufstellen …
 
Kann die Isar für sich streiten? Charlotte Maier, RAin, selbstständige Mediatorin (zertifiziert gem. ZMediatAusbV) und Konfliktberaterin. Studierte Jura in Freiburg und absolvierte ihr Referendariat u.a. am OLG Düsseldorf; Studium der Mediation an der Europa-Universität Viadrina. Lebt in Halle (Saale). Inhalte:Charlotte Maier betrachtet in ihrer Ar…
 
Wie die Transaktionsanalyse erklärt, dass Menschen, obschon hart arbeitend, ihre Probleme nicht beginnen zu lösen. Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März und Oktober 2022. Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen. Weiterführend zum Passivitätskonzept im Blogbeitrag von INKOVEMA "Passivität - Wenn passives Denk…
 
Was sind Psychologische Spiele der Transaktionsanalyse? Die Psychologische Spiele sind ein Konzept der Transaktionsanalyse, das sich mit kommunikativen Muster manipulativer Natur beschäftigt. Zumeist sind diese Psychologischen Spiele destruktiver Natur. Schon Eric Berne, der Begründer der Transaktionsanalyse hat dieses Konzept maßgeblich entwickelt…
 
Putins Reich und seine sozialpsychologischen Bedingungen der Machtanbetung. Bereits 2010 veröffentlichte die ukrainische Sozialpsychologin Dr. Lena Kornyeyeva ihr Buch "Putins Reich - Neostalinismus auf Verlangen des Volks", das im Wesentlichen die Essenz Ihrer Doktorarbeit ist, die sie in den Jahren zuvor verfasst hatte. Full Disclosure: Dr. Lena …
 
Ein paar Worte zu den Entschuldigungsbitten von Xavier Naidoo, Will Smith, Anne Spiegel, Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier Justus Duhnkrack, Rechtsanwalt und zertifizierter Mediator, Justitiar der Kulturstiftung des Bundes, studierte Rechtswissenschaften, Mediation und Konfliktmanagement in Hamburg, Südafrika und Frankfurt (Oder). Als Autor…
 
Im Gespräch mit Rolf Balling und Günther Mohr zum Ruf und zur Berechtigung von Beratung Webseite: www.inkovema.de E-mail: info@inkovema.de Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen. Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März und Oktober 2022. Inhalte Ende der differenzierten Beratungsformen. Erfolgsmessungen in ver…
 
Was ist dran an der Annahme, dass seit nahezu 20 Jahren die zivilgerichtlichen Klageeingänge dramatisch zurückgehen? Heute geht es um die Klageeingänge bei deutschen Zivilgerichten. In den vergangenen zwei Jahrzehnten sind die Eingangszahlen stetig gesunken. Es wird immer weniger geklagt in Deutschland. In den Jahren von 1997 - 2017 sind bei den Am…
 
Ein Konzept der Transaktionsanalyse für Organisationskonflikte Das** Game-Pentagon (Spiele-Fünfeck)** von Oswald Summerton ergänzt die Konfliktanalyse in Organisationen. Es handelt sich um ein wenig beachtetes, aber gleichwohl stimmiges und hilfreiches Konzept für die Beratungsarbeit in Organisationen. Dabei dient es keineswegs nur als Analysetool …
 
Gemeinsame Entwicklung und Erarbeitung einer dialogischen Konfliktkultur in osteuropäischen Krisengebieten seit 2009. Inhalte: Seit 10 Jahren werden in Projekten des DAAD Mediator*innen ausgebildet und Mediationszentren aufgebaut, die eine Kultur dialogischer Konfliktkommunikation fördern sollen. In konkreten Konflikten werden die Kompetenzen angew…
 
Ein Gespräch über Dialoge, Mediationen, Melnyk und unsere Parteilichkeiten Heute habe ich mir drei Kolleginnen eingeladen, die als Mediatorinnen und Konfliktberaterinnen tätig sind, um mit ihnen über die Fragen und möglichen Konsequenzen für unsere Tätigkeit, Zunft und Zukunft als Mediatorinnen und Konfliktberaterinnen zu sprechen. Es ist ja kein f…
 
Wie macht man denn Mediation in einem funktionierenden Rechtsstaat bekannt? Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen. Anfänge mit Karl Valentins Nagel Unsichtbarkeit von Mediation - mangelnde Statistiken zur Mediation Große Lösungen - Bundesgesetze und Bundesinitiativen für Mediation - und ihre Probleme Entwicklungsschritte…
 
Das Ende des Endes der Geschichte Wir gehen dieses Mal auf die aktuellen Ereignisse in der Ukraine und Russland ein, die uns den Krieg in Europa zurückgebracht haben. Dabei halten wir uns mit politischen Einschätzungen (zunächst) zurück und gehen auf die Fragen und Nöte ein, die uns eher hier als "betroffene Beobachterinnen" beschäftigen - wohl wis…
 
Qualitätskriterien für gute Supervisionen zur Verbesserung der Mediationspraxis Dieses Mal geht es um Supervision, die für Mediator*innen einen Teil der Ausbildung und Professionalisierung ist. Dazu spreche ich mit Doris Burke. Bei Supervision handelt es sich im Prinzip um eine Beratung. Supervision bietet einen Metastandpunkt an, von dem aus die A…
 
Ein Fehler ist besser als keiner. INHALTE Was braucht es, um Neues zu lernen? Mentaleinstellung: Bereitschaft, Fehler zu machen. Lernräume: Organisation, bei den Proben/beim Lernen aus Fehlern lernen zu können. Frustrationstoleranz bzw. Lernfreude. Was gilt es zu beachten? Je schneller ich einen Fehler kommuniziere, desto positiver reagieren die Le…
 
Zum Leitfaden für Mediator*innen Online-Mediation - Möglichkeiten und Grenzen. Ein Projekt des Österreichischen Bundesverbands für Mediation Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März und Oktober 2022. Inhalte Equipment für Mediator*innen - Setup für ONLINE MEDIATIONEN Bedeutung der Technik und des Mediums für Aggressionen und Eskalatione…
 
Proaktives Konfliktmanagement und Moderation für Unternehmen in wirtschaftlichen Schieflagen Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März und Oktober 2022. Lern- und Wissensmanagement-Tool für unsere Ausbildungen und Seminare www.elemente-der-mediation.de Webseite: www.inkovema.de E-mail: info@inkovema.de Feedback und Bewertung bitte hier a…
 
Ist das Mediationsgesetz eine förderliche Grundlage für alle Mediator*innen oder der Preis für eine gemeinsame Basis? Verhandlungsmediation vs Verständigungsmediation? Bessere vs. schlechtere Konfliktbearbeitung? Tiefschürfende vs. oberflächliche Konfliktvermittlung? funktionale vs. nachhaltige Konfliktlösung? Business-to-Business vs. Herz-zu-Herz-…
 
Im Gespräch mit Rolf Balling und Günther Mohr zum Beraterverständnis von Staat und Wirtschaft. Inhalte: Rolle des Staates für Wirtschaftsakteure - Der Unternehmerstaat? Nur in Krisenzeiten? Wandel des Staatsverständnisses in (ost-)deutschen Gebieten? Mythen zwischen Staat und Wirtschaft. _> Die Reichen werden reicher und die Armen werden ein bißche…
 
Warum Mediationsausbildungen immer auch Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung sind. Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März und Oktober 2022. Lern- und Wissensmanagement-Tool für unsere Ausbildungen und Seminare www.elemente-der-mediation.de Webseite: www.inkovema.de E-mail: s.weigel@inkovema.de Feedback und Bewertung bitte hi…
 
Was Mediator*innen aus Fehlern, Unachtsamkeiten und gescheiterten Mediationen lernen (können und müssen) Heute geht es um Fehler, Unzulänglichkeiten, Missgeschicke und zuweilen regelrechte Scheiternserfahrungen in der Mediation - und zwar nicht von den Konfliktparteien, die ja daran arbeiten und manchmal damit scheitern, eine Lösung für Ihren Konfl…
 
Die Angst der Mediator*innen im Angesicht der Mediant*innen. Webseite: www.inkovema.de E-mail: s.weigel@inkovema.de Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen. Die Ansprache von Ängsten ist nicht die Lösung, sondern die Bedingung, Lösungen zu finden. EinführungHeute geht es um Angst, das Gefühl von Angst. Unsere Ängste können…
 
Wo ist die Saugspannung für die Mediation, damit sie zu einem etablierten Instrument für die Organisationsentwicklung wird? Neue Ausbildungskurse Mediation und Coaching ab März 2022. Lern- und Wissensmanagement-Tool für unsere Ausbildungen und Seminare www.elemente-der-mediation.de Webseite: www.inkovema.de E-mail: info@inkovema.de Feedback und Bew…
 
Loading …

دليل مرجعي سريع

حقوق الطبع والنشر 2022 | خريطة الموقع | سياسة الخصوصية | شروط الخدمة
Google login Twitter login Classic login