Katholische Kirche عمومي
[search 0]
أكثر

تنزيل التطبيق!

show episodes
 
In der Sendereihe "Weltkirche aktuell" informiert Sie das katholische Hilfswerk KIRCHE-IN-NOT über aktuelle Themen aus der Weltkirche. In dieser Reihe kommen Bischöfe, Missionare und engagierte Laien aus aller Welt über die kirchlichen Ereignisse in ihren Ländern zu Wort. Ob Kinderbibeln in Brasilien verteilt werden oder wie sich Gefängnisseelsorger um Gefangene in russischen Zuchthäusern kümmern, hier erfahren Sie es.
 
Es gibt niemanden im Land, den die Corona-Krise nicht betrifft. Ausgangssperren, Kontaktverbote, Homeoffice und Hamsterkäufe prägen das Land. Für uns alle eine völlig neue Situation, die auch viel Unsicherheit und auch Ängste mit sich bringt. Wir als katholische Kirche haben die Möglichkeit dagegen vorzugehen. Wir können mit der Frohen Botschaft Trost spenden, über digitale Gottesdienst- und Seelsorgeangebote Gemeinschaft vermitteln, auch ohne direkten Kontakt. Gerade in Krisenzeiten wenden ...
 
Die Bibel ein altes verstaubtes Buch? Nein! Auch heute inspirieren biblische Texte junge Menschen. Die Podcast Reihe „Was glaubst du?“ wird im Kirchenjahr 2019/2020 Woche für Woche die Gedanken junger Menschen zum Sonntagevangelium in Form eines Podcast der ganzen Welt zugänglich machen. Der Podcast wird von Rafael Obermaier – 18 Jahre, ehrenamtlicher Mitarbeiter der KJ Salzburg – und seinem Team gestaltet. Junge Menschen aus verschiedensten Orten, mit verschiedensten beruflichen Hintergründ ...
 
Loading …
show series
 
Die Corona-Krise hat in modernen Gesellschaften eine verdrängte Urangst wachgerufen: die Angst vor dem Tod. Die Angst vor dem Sterben bestimmt das Handeln ganzer Gesellschaften. Religion war von jeher ein Versuch, diese Angst zu benennen aber auch zu bannen. Die Angst darf nicht das letzte Wort haben, heißt die folgende Sendung von Corinna Mühlsted…
 
"Somewhere over the rainbow". Der Klassiker von 1939 erklang im Frühjahr in vielen Kirchen in Deutschland. Im Zeichen des Regenbogens luden katholische Seelsorger erstmals offiziell zu Segnungsfeiern für homosexuelle Paare ein - als Reaktion auf eine Note aus dem Vatikan, die eben diesen eine neuerliche Absage erteilt hatte. Laut Katechismus der ka…
 
SPD, CDU, FDP, Die Grünen und AfD Lebensschutz, Forderungen nach einer stärkeren Trennung von Kirche und Staat und Religionsfreiheit – auch diese Themen sind in unserer Gesellschaft relevant, wenn es um politische Entscheidungen für die Zukunft von Deutschland geht. Wir untersuchen vor der Bundestagswahl 2021 die Parteiprogramme und die Kanzlerkand…
 
Auslandsjournalistin Wie geht's den Menschen in Syrien, Griechenland und Afghanistan, die nicht mehr in ihrer Heimat sind, während der Corona-Pandemie? Isabel Schayani berichtet sonst für's Fernsehen und jetzt uns im "Himmelklar"-Podcast von den Krisenherden im 21. Jahrhundert und nennt den Abzug des Westens aus Afghanistan "ein einziges Desaster".…
 
Er war ein streitbarer Geistlicher, der sich mit großem Engagement für seine Überzeugungen einsetzte: Pfarrer Johann Baptist Huber. Mit Beginn des Krieges widmete er sich besonders der Betreuung von Soldaten. Zusammen mit dem Bistumsblatt und der Heimatzeitung schickte er Feldpost an die Soldaten aus seiner Heimatgemeinde. Seinen Einsatz gegen den …
 
Meere voller Plastik und schmelzende Gletscher, schwindende Artenvielfalt und steigende CO2-Werte. Der Raubbau an der Erde kann so nicht weitergehen, das ist immer mehr Menschen klar. Doch wie können wir unser Verhältnis zur Natur ganz persönlich neu bestimmen? In den Evangelischen Perspektiven ergründet Rita Homfeldt die "Ambivalenz zwischen Mensc…
 
SPD-Politiker, MdB, Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung Deutschland ist im Wahlfieber. Wie erlebt man den Kampf um die Kanzlerschaft aber aus der Innenperspektive? Wie belastend ist ein TV-Duell? Und wie geht man am Wahlabend mit der Niederlage um? Martin Schulz spricht ganz persönlich über einen der schwersten Momente seines Lebens.…
 
Wie es in der Hölle zugeht? Davon hatte der mittelalterliche Denker Dante Aligheiri ziemlich genaue Vorstellungen. In seinem Werk "Die göttliche Komödie" führt er die Leserinnen und Leser durch das Inferno der Hölle - mit Folgen für Kunst, Theologie und Glaube über Jahrhunderte. Uwe Birnstein würdigt anlässlich Dantes 700. Todestags dessen Werk und…
 
Die Möhlstraße in München-Bogenhausen: Unmittelbar nach dem Krieg entwickelte sich hier ein Zentrum jüdischen Lebens. Zwischen maßloser Trauer und vielen Konflikten erlebten manche Menschen hier auch Augenblicke des Glücks.بقلم Sabine Rauh
 
Priester in New York Der 11. September 2001 hat die Welt verändert, auch für den New Yorker Priester Kevin Madigan, der selbst als Nothelfer vor Ort war. Was dieser Tag mit seinem Glauben gemacht hat, und wo es Parallelen zur Pandemie und Afghanistan gibt, erzählt er im Podcast.بقلم Himmelklar – ein überdiözesanes Podcast-Projekt koordiniert von der MDG mbH in Zusammenarbeit mit katholisch.de und DOMRADIO.DE. Unterstützt vom Katholischen Medienhaus in Bonn und der APG mbH. Moderiert von Renardo Schlegelmilch und Katharina Geiger.
 
September ist Apfelernte - obwohl der Apfel in Mythos, Märchen und Legende so zahlreiche Spuren hinterlassen hat, dass im Grunde der Apfel eine Ganzjahresfrucht ist. Der sprichwörtliche Zankapfel war der Auslöser des Krieges um Troja, der Apfel als verbotene Frucht war der Anlass für die Vertreibung aus dem Paradies. Das zumindest sagt man ihm nach…
 
Arnold Stadler ist katholischer Theologe und vielfach ausgezeichneter Schriftsteller. Nun hat er ein Reisebuch veröffentlicht, das in Wahrheit ein Rettungsbuch ist. Der Titel: "Am siebten Tag flog ich zurück." Es handelt von einem, der das Paradies sucht, über die Schönheit der Welt staunt und will, dass es mit ihr weitergeht. Was diese Geschichte …
 
Hauptgeschäftsführer von Adveniat In El Salvador ist er knapp einem Attentat entgangen, seine Liebe für das Land hat das aber nicht geschmälert: Der Jesuit Martin Maier ist neuer Hauptgeschäftsführer des Hilfswerks Adveniat und spricht über seine Liebe für die Region, aber auch über manche Enttäuschung von Papst Franziskus.…
 
(Im ersten Corona Frühling 2020 hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble laute Kritik geerntet für den Gedanken, dass nicht jeder Corona-Todesfall per Gesetz verhindert werden könne. Wir haben uns daran gewöhnt, dass vom "Kampf gegen das Virus" die Rede ist, davon, dass das Virus "besiegt" werden müsse. Die andauernden Kampfhandlungen ermüden - Wu…
 
Tomaten, Paprika, Melonen: Gemüse und Obst aus Südeuropa ist das ganze Jahr über in unseren Supermärkten verfügbar. Multinationale Konzerne unterbieten sich gegenseitig in den Preisen. Auf den riesigen Anbauflächen Apuliens oder Kalabriens schuften etwa eine Million Erntehelfer zu Niedrigstlöhnen - die Hälfte davon ohne Arbeitsvertrag und Krankenve…
 
Arzt, Komiker, Moderator Afghanistan, Flut, Klima: Kriegen wir es überhaupt noch hin, unsere Welt zu retten? Der Moderator, Arzt und Komiker macht uns Hoffnung und plädiert für eine christliche "Übernächstenliebe".بقلم Himmelklar – ein überdiözesanes Podcast-Projekt koordiniert von der MDG mbH in Zusammenarbeit mit katholisch.de und DOMRADIO.DE. Unterstützt vom Katholischen Medienhaus in Bonn und der APG mbH. Moderiert von Renardo Schlegelmilch und Katharina Geiger.
 
Die Sehnsucht danach, von anderen Menschen wahrgenommen und gesehen zu werden, beginnt als Baby und bestimmt das ganze Leben. Der Blick der Anderen kann einen verunsichern oder bestätigen. Ohne die Antwort anderer Menschen auf die eigene Existenz kann niemand leben. Schau mich an! Wie kann dieser Wunsch erfüllt werden - so, dass man auch wirklich g…
 
Assisi - das ist die Stadt des heiligen Franziskus. Mitten in Umbrien gelegen blickt das Kloster hinab auf eine weite Ebene. Während des 2. Weltkriegs, im September 1943, wurde Assisi von deutschen Truppen besetzt. Eine gefährliche Situation, vor allem für die Juden, die in Assisi und Umgebung lebten. Um sie vor den Besatzern zu schützen, öffneten …
 
Kampfsport für junge Geflüchtete Ronny Kokert zieht Selbstbewusstsein, Mut und Hoffnung aus der Kampfkunst. Er trainiert trotz aller Kritik junge geflüchtete Menschen und was er ihnen beibringt, hilft gegen Traumata, Angst und bei einem Leben in Freiheit genauso wie bei der Überwindung eines Konflikts oder einer Krise wie der Corona-Krise.…
 
Sie sind klein, aber haben einen unübersehbaren Platz in der Menschheitsgeschichte: Bienen haben die Menschen schon immer fasziniert. Ägypter, Germanen und Griechen haben sie verehrt, christliche Mönche haben sie gehegt, Philosophen beim Blick in den Bienenstock so manche Metapher für das menschliche Leben entdeckt. "Von Menschen und Bienen" - in d…
 
Wo wird ein Mensch gewöhnlich andächtig? In einer Kirche, auf einer Waldlichtung, in einem Konzertsaal? Die kleine Auswahl zeigt schon, dass es viele Andachtsräume geben kann. Andacht hat immer mit Aufmerksamkeit, Hingabe, Ehrfurcht, mit Sammlung zu tun. Horst Konietzny hat mit Autorinnen und Autoren Andachtsräume in der Großstadt aufgespürt. Unter…
 
Ehemaliger Leiter des Berliner Canisius-Kollegs Als der Berliner Schulleiter Klaus Mertes vor elf Jahren einen Brief an seine ehemaligen Schüler schrieb, dachte er nicht, dass der ein Erdbeben auslösen würde. Die Vorgänge am Canisius-Kolleg machten den Anfang der Aufklärung sexuellen Missbrauchs in der Kirche. Wie steht es aber heute um die Aufklär…
 
Heilkräuter erleben derzeit in der Küche, Medizin und Kosmetik eine Renaissance. Aber nicht nur das: Um die Kräuter ranken sich Geschichten von Glauben und Aberglauben. Das achtsame Suchen, Bestimmen, Sammeln oder Hegen von Kräutern inspiriert an vielen Orten in Bayern eine eigene Kräuterspiritualität. Antje Dechert zeichnet sie in den Evangelische…
 
Eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee unter einem Dach, wo man getrennt voneinander betet und miteinander im Austausch ist - das war die Idee des Pfarrers der evangelischen St. Petri-St. Marien-Gemeinde in Berlin. Es folgten zehn Jahre Arbeit, in der eine multireligiöse Baugruppe dafür sorgte, dass das Projekt Gestalt annahm. Im Mai feierte d…
 
Antisemitismusbeauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg Chemtrails, Flat Earth oder Reptiloide - Verschwörungsmythen sind für den Religionswissenschaftler Michael Blume eine "umgedrehte Religion". Weshalb krude Theorien gerade in der Pandemie Hochkonjunktur haben, und jeder einzelne von uns davon bedroht ist, erklärt er im Podcast. Außerde…
 
Er revolutionierte die Mode, sorgte weltweit für große Debatten und trug zur Befreiung der Frauen bei: der Bikini. Unsittlich, zu freizügig, skandalös, eine schamlose Provokation, hieß es bei seiner Präsentation am 5. Juli 1946 in Paris. Der Vatikan hielt ihn damals für "sündiges Gewand", an vielen Stränden wurde er zunächst verboten - bevor er sic…
 
Seit Jahrzehnten setzen sich christliche Aktivisten für Frieden und ein Nein zu Atomwaffen ein. Anfang 2021 endlich haben die Vereinten Nationen und Hunderte von Staaten völkerrechtlich ein Verbot von Atomwaffen beschlossen. In den Evangelischen Perspektiven erzählt Geseko von Lüpke die Erfolgsgeschichte der Friedensbewegung und ihres Protests…
 
Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Wie geht es den Menschen im Flutgebiet in der Eifel? Der Präses der rheinischen Landeskirche war persönlich vor Ort, hat geholfen und Gottesdienste gefeiert. Er sagt: Gerade in diesen Momenten des Leides ist Christus gegenwärtig. Außerdem: Stört es ihn, dass er als Kirchenchef nicht den Titel Bischof trä…
 
Mit nur 52 Jahren ist Münchner Jesuit Bernd Hagenkord am Montag nach langer Krankheit verstorben. Er war zehn Jahre lang Leiter der deutschen Abteilung von Radio Vatikan, geistlicher Begleiter beim Synodalen Weg und meinungsstarker Blogger und Kommentator von Kirchlichen Themen. Wir haben mit ihm in Folge 52 vom Himmelklar Podcast gesprochen und br…
 
In der Reihe Evangelische Perspektiven und Katholische Welt lädt die Redaktion Religion und Orientierung Autorinnen und Autoren zum Gespräch über ihre neuen Werke. Darin geht es um eine Neuinterpretation von Maria Magdalena und Judas, um die Rolle der Täufer in der Reformationszeit, um Achtsamkeit, um spirituelle Kindheitserfahrungen und ums Pilger…
 
Jüngste evangelische Präses Als jüngste Präses der Evangelischen Kirche schlägt Anna-Nicole Heinrich einen "Kirchen-Checker" vor, der zur religiösen Sozialisation beitragen soll. Mit uns spricht sie außerdem über ihr neues Amt, die Chancen der Ökumene und darüber, wie die Kirche in Zukunft aussehen könnte.…
 
Kaum ein anderer Theologe prägte die kirchlichen und ethischen Debatten in den vergangenen 30 Jahren so sehr wie Eberhard Schockenhoff. Mit Scharfsinn und großer Menschenfreundlichkeit lenkte der Priester und Professor für katholische Moraltheologie seinen Blick auf die großen Fragen zum Anfang und Ende des Lebens. Nach seinem plötzlichen Tod am 18…
 
Was so manchem Pfarrer auf der Kanzel einfach nicht mehr gelingen will, das schaffen Rock- und Popmusiker spielend: Menschen ganz unmittelbar mit Leib und Seele anzusprechen. Oft genug handeln ihre Songs dabei vom Glauben - auch jenseits der Deutungshoheit der Kirchen. In den Evangelischen Perspektiven ergründet Uwe Birnstein, wie Popkünstler, Musi…
 
Untersrekretärin der Bischofssynode Schwester Nathalie schreibt Geschichte: Sie ist die erste Frau der Kirchengeschichte, die Stimmrecht bei der Bischofssynode hat. Seit dem Frühjahr ist sie Untersekretärin im Synodenbüro, und damit eine der höchsten Frauen im Vatikan. Aufsatz von Schwester Nathalie über Synodalität: https://geistlich.net/synodalit…
 
Durch sinkende Mitgliederzahlen werden Kirchengebäude und Klöster vielerorts zu groß. Was tun mit diesen - oft historisch wertvollen - Gebäuden? Diese Frage treibt viele Kirchengemeinden und Orden um - und auch Stadtplaner machen sich Gedanken über neue Nutzungskonzepte.بقلم Iris Tsakiridis
 
Weltfrieden ist möglich - mit Hilfe einer Verständigung der Religionen. Davon war der im April verstorbene Schweizer Theologe Hans Küng überzeugt. Aber gilt die Küng'sche These noch immer? Ist wirklich kein Frieden ohne Religionen zu haben? Oder doch eher kein Frieden mit ihnen?بقلم Friederike Weede
 
Pilgern in der Pandemie Ohne Karte und Handy, nur mit einer Kamera in der Hand, ist Marko Ventzke im Heiligen Compostelanischen Jahr den Camino Francés gepilgert. Zu "Xacobeo" am 25. Juli gäbe es in Santiago de Compostela ein großes Fest und viele Veranstaltungen – Papst Franziskus hat es wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verlängert, so sind di…
 
Loading …

دليل مرجعي سريع

حقوق الطبع والنشر 2021 | خريطة الموقع | سياسة الخصوصية | شروط الخدمة
Google login Twitter login Classic login